Das Projekt – the matter

Was wir mit unserem Projekt the matter erreichen wollen.

Die Idee dahinter

In einer wachsenden Welt voll Globalisierung, Populismus und Klimawandel wollen wir euch Ideen in die Hand drücken, die die Welt ein kleines Stückchen besser machen – meistens sind das lokale Ideen, Unternehmen oder coole Projekte mit einem besonderen Ansatz dahinter.

Natürlich können diese Projekte und können wir zum Beispiel den Klimawandel oder die weite Schere zwischen Arm und Reich nicht stoppen. Aber: Kleinvieh macht auch Mist! Wenn jeder bei sich zu Hause anfängt, können wir am Ende gemeinsam viel erreichen.

Ein Thema, was wir dabei immer im Hinterkopf behalten wollen, ist die Nachhaltigkeit. Was Nachhaltigkeit genau ist, weiß eigentlich keiner so richtig. Es geht aber im Grunde genommen darum Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt in Einklang zu halten und ein Bewusstsein für ökonomisches und ökologisches Handeln zu schaffen. Damit wir unsere gegenwärtigen Lebensbedingungen halten oder sogar verbessern können, aber auch den zukünftigen Menschen die Chance geben das zu tun.

1

Wir sammeln Ideen aus aller Welt.

Und geben diese Ideen an euch weiter.
2

Die Ideen bewegen euch dazu nachzudenken und zu handeln.

Ihr arbeitet Schritt für Schritt an euch und eurer Umwelt.
3

Wenn wir im Kleinen anfangen, enden wir im Großen.

Zusammen bewegen wir etwas.
4

Kleinvieh macht auch Mist.

Oink.

Die Projektideen, die wir weitergeben, sind vielfältig. Vom Umweltschutz über Reiseideen bis hin zu politischen Kommentaren und den neuesten technologischen Entwicklungen.

Also: wir geben euch smarte, nachhaltige Projektideen, die ihr vielleicht so in der Form noch nicht kanntet. Was ihr daraus macht, liegt an euch. Aber vielleicht ergibt sich euch so ein neuer Gedanke, der euren Alltag erleichtert und eurer Umfeld hilft.

Unsere Zielgruppe: Prinzipiell wollen wir alle Menschen ansprechen. Vielleicht können wir dem eifrigsten Umweltaktivisten etwas Neues über Umweltschutz mit vielen Details beibringen. Vielleicht können wir aber auch den Großeltern von nebenan erklären, dass es nicht unbedingt der Umwelt hilft, jedes Mal Plastiktüten beim Einkauf zu kaufen und zu nutzen.
Wen wir erreichen, ist uns egal. Hauptsache etwas kommt an.

Neben unserer Website, wollen wir in Zukunft auch vor Ort aktiv sein und Veranstaltungen für euch und uns organisieren. Wir denken zurzeit über Diskussionen und interaktive Abende über tagesaktuelle Geschehnisse und Themen nach. Wir informieren euch aber rechtzeitig darüber!

Umwelt
Ökonomie
Gesellschaft

Macht mit!

Ihr habt tolle und kreative Ideen und wollt diese mit anderen teilen? Dann schickt sie uns! Wir verbreiten sie gerne weiter.

Alternativ könnt ihr natürlich auch gerne für uns als Autor tätig werden und Projektideen vertexten!